Industrieforum

Das virtuelle Industrieforum mit allen Sponsoren im Überblick

Mit Klick auf das Logo gelangen Sie zur Detailseite des jeweiligen Sponsors.
Transparenz / Offenlegung

Die Inhalte der 27. Bonner Venentage sind produkt- und dienstleistungsneutral. Es bestehen keine Interessenkonflikte von Seiten des Veranstalters. Wissenschaftliche Leitung und Referierende legen potenzielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmenden offen.

Die Gesamtaufwendungen der Veranstaltung belaufen sich auf ca. 55.000 € (Stand 12.04.2021).

Die Sponsoren legen wie folgt offen:
Chemische Fabrik Kreussler & Co. GmbH (3.500,– €), Julius Zorn GmbH (6.050,– €), MEDI GmbH & Co. KG (4.500,– €), Medtronic GmbH (10.800,– €)

Gemäß erweiterter Transparenzvorgabe des FSA-Kodex Fachkreise (§ 20 Abs. 5):
Bauerfeind AG (2.000,– €), Bayer Vital GmbH (5.000,– €), biolitec biomedical technology GmbH (2.500,– €), Bristol-Myers Squibb GmbH & Co KGaA, München und Pfizer Deutschland GmbH, Berlin (2.500,– €).